Gymondo

Gymondo fasziniert mich von Anfang an wegen der großen Auswahl, die einem hier geboten wird. Das Programm ist sehr vielfältig und abwechslungsreich, Ihr könnt hier individuell nach Euren eigenen Voraussetzung und Eurem persönlichen Ziel auswählen.

Ob Ihr nun abnehmen oder fitter werden wollt, ob Ihr auf Ganzkörpertraining setzt, vielleicht sogar Yoga oder Pilates bevorzugt, Bauch-Beine-Po trainieren wollt oder eine mega Bodytransformation wünscht, es findet sich für jeden etwas, so viel ist schon mal sicher. Und was ich hier umso spannender finde, es gibt tatsächlich auch Programme nur für Mamis in und nach der Schwangerschaft!

 

Anzeige

Alle Trainer sind ausgebildete Profis. Du hast als Mitglied die Möglichkeiten Dich ganz individuell vom Expertenteam in Punkto Trainingsplänen und Ernährung beraten zu lassen.

Ein zusätzliches Plus: Du kannst Gymondo 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen. Im Anschluss hast Du die Wahl zwischen 3 Abo-Paketen:

3 Monate für 2,54 € pro Woche (32,99 € Einmalzahlung) (Ich hatte Glück, als ich mich registriert habe gab es gerade ein Sommerangebot. Ich habe knapp 25 Euro für 3 Monate gezahlt, umgerechnet 1,90 € die Woche!)

6 Monate für 2,12 € pro Woche (54,99 € Einmalzahlung)

12 Monate für 1,44 € pro Woche (74,99 € Einmalzahlung)

Da hier aber einige Programme von der Dauer her abweichen, wird es auch bei der Bezahlung etwas anders aussehen. Nichts desto trotz finde ich die Preise bisher absolut realistisch und erträglich. Die 7 Tage schaut man in das gesamte Programm hinein, testet seine Trainingseinheiten, und kann jederzeit in dieser Woche wieder kündigen, ohne dass es zu einer anschließenden Kontobelastung kommt. Und natürlich kann man dann auch dort weiter machen wo man stehen geblieben ist.

 

Werbung, da Namens- sowie Produktnennung und Empfehlung!