Kürbiscremesuppe mit Mais & Reis

Meine Kids und ich essen in letzter Zeit sehr gerne mal Kürbissuppe. Ich probiere mich hier hin und wieder neu aus, um gerade für die Kleinen das ganze noch schmackhafter zu gestalten, das heißt sie schmeckt also nicht immer gleich bei uns. Bisher gab es allerdings immer nur Suppe mit selbstgemachtem Brot, irgendwie immer das selbe. Zwar mache ich mir persönlich zu jedem Essen Feldsalat und anderes Grünzeug oder Rohkost mit auf den Teller, bei meinen Kids allerdings kommt nie etwas dazu, da ist es immer recht eintönig.

Also habe ich mich im Netz mal nach Rezepten umgeschaut um mich geschmacklich ein wenig inspirieren zu lassen. Ich habe auch tatsächlich etwas für mich entdeckt, was ich unbedingt ausprobieren musste und habe es einfach mal in meine ganz persönliche vegane Variante abgeändert. Lecker sag ich Euch, richtig lecker! Entdeckt habe ich das Suppenrezept auf der Rezepteseite von Hagen Grote

 

Zutaten für vegane Kürbiscremesuppe (4 Personen):

1 Möhre

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

500 g Kürbisfleisch

30 g Alsan

1 TL Rohrzucker

600 ml Gemüsebrühe

100 g Crème Vega

Salz, Pfeffer

Petersilie oder Minze

 

Zubereitung:

Möhre, Zwiebel, Knoblauch schälen und klein schnibbeln. Alsan im Topf erhitzen, Möhren mit Zucker darin andünsten, dann Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls mitdünsten bis es glasig aber noch nicht braun ist. Kürbisstücke und Gemüsebrühe hinzufügen, ca. 15-20 Minuten kochen. Dann einfach die Crème Vega untermischen und das ganze pürieren. Abschmecken mit Salz und Pfeffer, wer mag fügt auch noch Senf hinzu. Petersilie oder Minze oben drüber, fast fertig!

Da ich dieses mal meinen Kids nicht nur geschmacklich etwas neues anbieten wollte, habe ich mich gefragt, was ich hier anstelle von Brot als leckere Alternative wählen könnte?!

Ich habe meinen Kindern dann einfach Reis dazu gekocht, denn das geht bei meinen Süßen immer, und für mich gab es Grünkern.

Außerdem hatten wir von Silvester noch eine Dose Mais übrig.  So kam also bei den Kids noch Reis und Mais mit auf den Teller, und bei Mami Grünkern, Mais und Feldsalat.

Oberlecker kann ich Euch sagen! Diese Mischung passt so genial zusammen! Meine Kinder haben 3 mal nach genommen! Die Suppe mit dem Mais hat ihnen ganz extrem gefallen! Und wer sagt denn dass man immer nur Suppe mit Brot essen muss? Warum nicht einfach mal anderes ausprobieren? 😉

 

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!